Die Philosophie des IVIF

Der "Interessenverbund Vermögensverwaltender Investment-Fonds" ist ein Zusammenschluss unabhängiger Fondsanbieter, die vermögensverwaltende Fondskonzepte managen. Bei der Auswahl der Partner des Verbunds wird ein großes Augenmerk auf die Erfahrung und Kompetenz der verantwortlichen Portfoliomanager gelegt. Alle Partner begreifen sich als Teil des Ganzen. Sie wissen, dass nicht nur die Streuung der Anlagen im einzelnen Fonds das Risiko mindert. Auch die Streuung unterschiedlicher Konzepte und Managemententscheidungen tragen wesentlich zu einer stabileren Depotentwicklung bei.
 
Der IVIF bietet eine Plattform, auf der sich Anleger, Finanzdienstleister oder institutionelle Anleger schnell einen Überblick über die Vorteile eines „Multi-Vermögensverwalter-Depots“ verschaffen können. Ausgewählte, unabhängige und spezialisierte Asset Manager mit innovativen Produktkonzepten sollen die Möglichkeit erhalten, die Vorteile ihrer vermögensverwaltenden Fonds zu präsentieren. Hier soll nicht die Einzelleistung im Vordergrund stehen sondern vielmehr der Anlegernutzen, der sich aus dem Mix der Einzelleistungen ergibt.
 
Mal sind Fonds im Vorteil, die einen Mix aus Aktien und Renten bevorzugen, mal sind es quantitativ gesteuerte Fonds, die auf hohe Dividendenrendite setzen, mal sind es Fonds, die mit Optionsstrategien die Sicherung der Fondsanlage im Krisenfall betreiben und zeitweise mag es günstig sein, generell währungsgesichert investiert zu sein. Welche Aktie und welche Anleihe zu welchem Zeitpunkt ins Depot gehört und wie stark man investiert sein sollte, dazu haben Vermögensverwalter naturgemäß jeweils unterschiedliche Meinungen. Die Möglichkeit, zu jedem Zeitpunkt die richtige Meinung zu haben, scheidet aus, da Marktentwicklungen nun mal nicht berechenbar sind. Aber eines zeichnet die im IVIF zusammengeschlossenen Gesellschaften aus: Sie haben in der Vergangenheit häufiger die richtige Meinung vertreten und konnten somit ein – gemessen am Markt und am Durchschnitt der Ergebnisse der jeweils vergleichbaren Fonds – ein überdurchschnittliches Ergebnis erwirtschaften.